Suche
  • focusflowfood - IK

YOUR ASSETS WELL SPENT BRINGS A FLOW FULL OF CONTENTMENT

FLOW KIT / Warum der Kauf einer hochwertigen "Sportausrüstung" mehr Lust auf Bewegung macht und nicht nur eine Bereicherung, sondern die Voraussetzung für jeden Flow ist.






Seitdem mich die Sportleidenschaft gepackt hat, kann - aber vor allem - will ich mir eine Welt ohne die richtige Ausrüstung nicht mehr vorstellen. Fast täglich bekomme ich über Instagram oder Google gepushte Werbung, die mir eine Bandbreite von neuen Sportutensilien und Anbietern schmackhaft machen will. Der Sportmarkt und auch die Nachfrage wächst mit einer rasanten Geschwindigkeit, so ist es nicht verwunderlich, dass es auch immer mehr Angebot gibt. Ob kleine Labels oder auch die großen Player: sie möchten den Sportmarkt revolutionieren und damit neue Kunden hinzugewinnen oder eine Nische erschließen. Aber wieso sollte man gerade dann in selektive Sportutensilien investieren und weshalb ist Qualität besonders attraktiv für ambitionierte/r Freizeitsportler/in wie dich und mich?




Be your own consultant

Ask yourself: is this something I would also recommend to myself?




5 Gründe warum es sich lohnt in wertvolle und qualitative Sportausrüstung zu investieren





1.

Wertige Sportbekleidung und - Utensilien werden deine Freude am Sport steigern


Ob es nun um Sportbekleidung, Sportaccessoires oder um Sportutensilien für zuhause geht: beim Tragen oder bei der Benutzung muss es sich in erster Linie gut und richtig anfühlen.

Viele von uns kennen diese eine Sporthose, die beim Kauf durch ihren Look überzeugt hatte, beim Joggen jedoch ständig runter rutscht oder beim Yoga in der Dehnung kneift. Umso wichtiger ist es, sich bereits beim Erwerb zu überlegen, ob es das geeignete Produkt für das eigene Vorhaben ist.


Während der Anwendungsbereich und das Design Hand in Hand gehen, spielt Qualität eine übergeordnete Rolle. Die ausgeklügeltste Jogginghose ist nichts wert, wenn sie bereits nach der 10 Wäsche ausleiert. Ebenso bei der Yogahose, die nach mehrmaligem Dehnen an Nähten reißt.

Es gibt nichts Schlimmeres als sich durch Störfaktoren wie Rutschen oder Kneifen vom eigentlichen Training ablenken zu lassen. Diese Erfahrung hinterlässt unterbewusst einen negativen Eindruck und könnte sich entsprechend nachteilig auf das (nächste) Training auswirken.




Das beste Training? Wenn man an nichts anderes denkt.

Die gute Nachricht: genauso verhält es sich andersherum.

Fühlt man sich wohl in oder mit der gekauften Ware und vertraut auf die Qualität, so steht einem optimalen Workout oder Flow nichts mehr im Wege - besser sogar: man freut sich auf ungestörte Quality-time mit sich selbst und strahlt automatisch Positivität aus!








2.

Du wirst eine lange Freundschaft mit ihnen schließen


Menschen neigen dazu, Dinge zu personalisieren. Je länger Sportutensilien in Gebrauch sind, desto vertrauter werden sie. Sie entwickeln sich zu unseren täglichen Begleitern oder auch zu einem "persönlichen Raum" wie beispielsweise die Yogamatte, die wir sowohl zuhause nutzen als auch ins Studio mitnehmen - nicht aus Gewohnheit, sonder aus Vertrautheit.


Über die Zeit hinweg werden unsere Sportutensilien zu Weggefährten, deren Funktionalität wir nicht hinterfragen, weil sie sich in jedem Training oder Flow bewährt haben. Aber auch weil wir durch sie (sportlich) gewachsen sind.


Diese Vertrautheit setzt jedoch Gefallen am Produkt und langlebige Qualität voraus.

Auf dem Markt gibt es viele Originale ebenso wie viele "Kopien". Teuer bedeutet nicht gleich qualitativ, günstig heißt aber auch nicht gleich schlecht. Hier lohnt es sich (wie meist im Leben) genauer hinzuschauen, um seine Bedürfnisse klar abzugrenzen:


  1. Wie unterscheidet sich das Original von der Kopie? Aussehen, Hersteller, Preis, Wareneinsatz, Eigenschaften

  2. Was sind die USPs (Unique Selling Proposition) und in welcher Verbindung stehen sie mit dem Anbieter? Bsp. Philosophie des Unternehmens vs. angebotenem Produkt

  3. Sind manche Eigenschaften besonders wichtig für mich? Bsp. das Gewicht des Artikels, wenn man es auf Reisen mitnehmen möchte

  4. Gefällt mir das Design? Und wie ist die persönliche Handhabung?



Ein Beispiel-Sport-Tool, welches ich gerne nutze und nenne, ist das FORCE KIT von TRX (*Unbezahlte Werbung*)





TRX hat sich auf Körpertraining-Ausrüstung spezialisiert und bietet Produkte nur für diesen Zweck an. Der Hersteller steht für eine sportive Lebensweise und vertritt glaubwürdig diese Ziele (2.)

Das TRX FORCE KIT wurde auf Basis der Anforderungen des US Militärs entwickelt und hält somit extremen Belastungen Stand. Gleichzeitig ist es besonders kompakt und mit einem Gesamtgewicht von nur 600g eine wahre Leichtigkeit (3.)

Mein Mann und ich sind viel auf Reisen unterwegs und legen Wert auf Flexibilität beim Sport. Das TRX FORCE KIT ist optimal hierfür. Seit 5 Jahren findet es auf jeder Reise Platz im Koffer (oder Backpack). Aber auch zuhause kommt das FORCE KIT regelmäßig zum Einsatz, da es fester Bestandteil unseres Home-Gyms ist. Selbst den Waschgang in der Maschine hat unversehrt überstanden!


Unser Fazit: Es ist jeden Cent wert, ganz zu schweigen von den grandiosen Trainingseinheiten!


Für diejenigen, die nicht ganz so viel ausgeben möchten, ist das TRX HOME 2 Set sicherlich eine gute Alternative.





3.

Du entwickelst Sport-Routinen


Ja, die richtige Ausrüstung lässt dich tatsächlich "dran bleiben". Du hast dein qualitatives Sports-Gear mit Bedacht ausgewählt. Der meist höhere Preis hat dich gründlich die Vor- und Nachteile abwägen lassen. Letztendlich siegte der Wunsch nach einem soliden Training ohne Kompromisse.

Zu Begin wirst du noch hochmotiviert sein, deine neue Ausrüstung einzusetzen und zu testen. Ein neues Tool oder auch ein neues Kleidungsstück weckt in der Regel den sportlichen Ehrgeiz, das Beste aus der Neuheit und sich rauszuholen. Im Grunde genommen geht es im Sport ja um Performance-Steigerung. Es wird aber auch die Zeit eintreten, in der die Vernunft der motivierende Faktor sein wird; man hat ja schließlich Geld ausgegeben, welches gut in das Training investiert werden will.


Und über die Zeit hinweg entwickelt sich unbewusst eine Sportroutine, die aus dem Alltag kaum wegzudenken ist - nicht der Investition wegen, sondern vor allem, weil sie grundlegend und bemerkbar zu einem besseren (Körper-) Gefühl beiträgt. Wenn du einst in den Genuss dieser Routine gekommen bist, wird es dir schwer fallen, darauf zu verzichten. Das nennt man Habitus ;)







4.

"Wer billig kauft, kauft zweimal"


"Wer BILLIG kauft, kauft zweimal" - eine Weisheit, die auf viele Lebensbereiche zutrifft, im Sport jedoch oft unterschätzt wird. Denn die Qualität deiner Sportausrüstung und -bekleidung hat nicht nur Einfluss auf deine Sportroutine und der damit verbundenen Freude, sondern auch auf deine Performance. Die richtige Ausführung einer Bewegung bzw. sportlichen Tätigkeit basiert nämlich zu einem erheblichen Teil auf den Merkmalen und der Beschaffenheit des genutzten Produkts. Denn ist das Produkt ein billiger Kompromiss, so wird auch deine Performance darunter leiden.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Auswahl einer Yogamatte. Sie ist das örtliche Zentrum deiner Yogapraxis und vor allem bei Einsteigern maßgeblich an der Yogaerfahrung beteiligt. Ist die Matte zu kurz, zu dünn, zu instabil, rutschig oder riecht unangenehm nach Chemie so wird sich nur selten ein Gefühl der absoluten Hingabe - des Flows einstellen. Spätestens nach dieser negativen Erfahrung wirst du dich nach einer neuen Yogamatte umsehen und die alte landet im Keller oder auf dem Müll.

Auch wenn man bei einer teuren Anschaffung im ersten Schritt viel investiert, zahlt sie sich auf lange Sicht doppelt und dreifach aus...damit wäre ich auch beim letzten Punkt...



5.

Einmal investiert, mehrfach belohnt

Wie bereits erwähnt lohnt sich die Investition in eine qualitativ hochwertige Sportausrüstung - aber nicht nur für dich, deinen Geldbeutel oder deine sportliche Performance. Die Umwelt wird es dir mindestens genauso danken. Denn ständiger Konsum und der damit verbundene Verbrauch von Ressourcen tragen dazu bei, dass unsere Umwelt nachhaltig leidet.

Mit einem wohl überlegten Kauf und dem Fokus auf Qualität leistest du einen kleinen aber signifikanten Beitrag zur Schonung der Umwelt. Denn kaum etwas ist nachhaltiger als ein (Sport-) Produkt, welches über Jahre oder gar Jahrzehnte besteht und mit Freude genutzt wird.


Wenn das Produkt dann auch noch nach einem "closed loop" Prinzip produziert wird und zusätzlich eine soziale Komponente aufweist, umso erheblicher ist der positive Effekt.


(*unbezahlte Werbung*)

In diesem Zusammenhang möchte ich die nachhaltige Yogamatte von hejhejmats vorstellen.

Selbstverständlich besitze ich selbst eine hejhejmat.

Sie wird unter ökologischen und fairen Produktionsbedingungen zu 100% aus industriellen Produktionsresten in Deutschland hergestellt. Zudem übernimmt das Unternehmen den Recyclingprozess nach dem Lebenszyklus der Matte.

Als Designerin lege ich natürlich auch Wert auf die Optik ;) - die hejhejmat kann sich mit ihrem zeitlosen, skandinavischen Design in jedem Studio sehen lassen.


Ich nutze die Matte seit mehr als 1 Jahr fast täglich. Sie ist nach wie vor rutschfest und formstabil - und begeistert mich immer noch wie am ersten Tag.


Ein Schmeichler für das Auge, den Körper und die Seele!










27 Ansichten
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

© 2020 by focusflowfood