Suche
  • focusflowfood - IK

BIRNE HELINA - EIN BIRNEN-SCHOKO-KUCHEN MIT FITNESS ALLÜREN!

BIRNE HELINA / Nein, kein Tippfehler, sondern eine Kuchen-Eigenkreation, von der ich selbst nicht zu träumen wagte. Schokoladig wie ein Brownie, saftig wie ein Obstkuchen und so zartschmelzend wie Mousse. Und dabei auch noch voller hochwertiger Proteine…klingt zu gut, um wahr zu sein? Nun, in diesem Fall nicht!






Story behind


"Wer ist diese Birne Helene?" dachte ich mir…Die Kombination aus Birne und Schokolade fand ich jedoch schon immer sehr lecker. Also musste ein Rezept her, das meinen "Ansprüchen" entsprach. Es entstand eine Mischung aus proteinreichem Obst-Schokokuchen, hinter dem sich die luftige Textur eines Mousse-au-Chocolats versteckt.




WHY YOU'LL LOVE THIS


  • Schokoladenkuchen in seiner luftigsten Form

  • Ein Fitnesskuchen der besonderen Art

  • #Kakao und die darin enthaltenen Flavonole gelten laut einer Studie* der Universitätskliniken Düsseldorf und Maastricht sowie der Deutschen Sporthochschule Köln als leistungsteigernd

  • zudem sorgt das in Kakao enthaltene Magnesium und Kalzium für eine schnelle Regeneration

  • #schwarzeBohnen enthalten viel hochwertiges Eiweiß sowie viele Ballaststoffe

Einen sehr guten Artikel zu den Vorteilen von schwarzen Bohnen findest du unter anderem hier.


*Quelle: M. Totzeck et al, Abstract P1696, Clin Res Cardiol 101, 2012



LUFTIGER & PROTEINREICHER SCHOKOLADENKUCHEN MIT BIRNEN - ein Rezept zum Nachbacken


Portionen / je nachdem, wie viele Stücke du isst ;)

Zeit / Vorbereitung 30min - Backzeit 50min

Level / Mittel


WHAT YOU NEED


  • 3 Dosen schwarze Bohnen (3 x 240g Abtropfgewicht)

  • 6 Eier

  • 90g flüssige Butter (ja zum Backen nutze ich manchmal etwas Butter ;) )

  • 50g Kokosöl

  • 200g Naturjoghurt 1,8%

  • 2-3 reife Birnen (je nach Größe)

  • 1,5 TL Natron

  • 1 TL gemahlene Vanille

  • 1 Prise Salz

  • 100g Pekannüsse

  • 160g Agavendicksaft

  • 80g Datteln

  • 100g Kakaopulver schwach entölt







HOW IT'S MADE


*TM = Thermomix oder auch jeglicher anderer Hochleistungsmixer

  1. Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen

  2. Die Birnen schälen, halbieren und nochmal dritteln

  3. Runde Backform (26cm) mit Backpapier auslegen und die Birnen blütenförmig darin verteilen

  4. Die Bohnen abtropfen lassen und gemeinsam mit dem Agavendicksaft, den Eiern und Datteln in den Mixtopf geben / bei TM Stufe 7,5 >> 30sec mixen bis eine homogene Masse entsteht

  5. Joghurt, Kakao, Natron, Vanillepulver sowie Salz in den Mixtopf geben / bei TM Stufe 4 >> 30sec mixen

  6. Erst zum Schluss Butter (bei Bedarf vorher erwärmen) und Kokosöl hinzufügen (nicht vorher, da die cremige Textur sonst verloren geht) / TM Stufe 4 >> 30 sec mixen

  7. Die Hälfte der Nüsse vorsichtig unter den Teig heben

  8. Den Teig über die Birnen in die Backform gießen

  9. Die restlichen Nüsse darauf verteilen und auf mittlerer Schiene etwa 50min backen

  10. Nach 30min den Kuchen unbedingt mit Backpapier abdecken, da er sonst zu dunkel wird

  11. Mindestens 1 Stunde auskühlen lassen.

(Für diejenigen, die sich nicht beherrschen können: schneidet man den Kuchen noch warm an, wird er aufgrund der luftigen Textur in sich zusammenfallen…)









LIFE HAPPENS - BIRNE HELINA HELPS!


Hat dir das Rezept geschmeckt?

Oder bist du nun ebenso überzeugt, dass gesundes Essen definitiv auch lecker ist?


Ich freue mich über dein Feedback hier oder auf Instagram mit dem tag @focusflowfood.


53 Ansichten
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

© 2020 by focusflowfood